1.Koblenzer Sparkassen Marathon

Marathonbericht Runde 1 und Runde 2

Marathonmesse am 01.09. und 02.09.2017

Nach einem Jahr Pause gibt es in Koblenz endlich wieder Marathon.
Und PowerRun ist auch wieder dabei.
Sowohl auf dem Messe mit Beratung und Verkauf, als auch beim Pacemakerservice.

Unser Messestand in der Conlog-Arena, dahinter die Startnummernausgabe

Intersport Krumholz bietet reichlich gute Angebote

Pacemakeroutlook 2017 mit Überhemd für Fußballer

nach oben

Marathontag am 03.09.2017


Ein schöner sonniger Tag erwartet uns auf dem Weg nach Koblenz, so macht Laufen Spaß

PowerRun hat auch diesmal alle Pacemaker organisiert.
Diese sind alle lauferfahren und machen den "Job" freiwillig und unentgeltlich.
Daher braucht in unserem Umfeld keiner wirklich eine Uhr, denn die ersetzen die Pacemaker locker durch präzises gleichmäßiges laufen in Richtung Zielzeit.

Vor der Halle herrscht eine Stunde vor dem Start noch die Ruhe vor dem Sturm

Es erstes wird der 10km Lauf gestartet werden.

Kleine Wartezeit, es wird ca. 15min später gestartet werden

Und los geht die wilde Jagd

Noch 5-10min, dann kommen auch wir zum Einsatz

Auf zum Start

Halbmarathon- und Marathonfeld vor dem Start

nach oben


 

The Race is on

Die ersten Meter sind immer schwierig, es gilt das richtige Tempo zu treffen

Unsere Begleiter bei Zielzeit 1:45h Halbmarathon oder 3:30h Marathon

Die Gruppe formiert sich und das Tempo bei km 2 stimmt

Das Fahrrad begleitet die schnellsten Marathonfrauen

Vorbei am Schloss

Innenstadt mit flachem Kopfsteinpflaster


Auf geht's in Richtung Rhein

Voraus sind leider die "Poller" nicht abgesenkt worden, also gilt es aufzupassen.
Wir warnen die nachfolgenden Teilnehmer durch rufen.

nach oben


Blick zu Ehrenbreitstein

km 5 wird passiert

Das Deutsche Eck, diesmal nicht das Ziel

Entlang der Mosel

nach oben


Lieblingsuntergrund Kopfsteinpflaster



Erster Verpflegungspunkt an der Moselbrücke

Nur keinen Drehwurm bekommen!

Der ruhige Teil der Strecke liegt im Wohngebiet am Hafen

Die Stimmung ist auch bei km 9 noch gut

Wendestelle bei km 10

Die spätere Marathonsiegerin begegnet uns am Wendepunkt bei km 10

nach oben


Schnelle Frauen auch in unserer Gruppe

Jetzt geht es ins Gewerbegebiet

Ist mein TÜV noch gültig?

Mein Pacemaker von letzter Woche hat uns bei der Passage gesehen

Sorry Dirk, mein Blick ging wieder mal geradeaus

nach oben


Zeit zum auftanken bleibt uns leider nicht

Vorbei an der Rheinkaserne

Km 15 ist erreicht

Und wieder sind wir an der Moselbrücke

Blick in Richtung Deutsches Eck

Noch 5km beim Halbmarathon, das hebt die Stimmung

Innenstadt die Zweite!

Schloss voraus

nach oben


Am Mainzer Tor

Kurfürstenstraße, noch 2,5km

Auch mit meinem Ballon vor der Nase ist die Stimmung super

Gleich geschafft

Noch 2 Km

Der zweite Wendepunkt der Runde

nach oben


Querung der Rheinlache

Die spätere Marathonsiegerin schon in Runde zwei

Noch 200 m

Ziel rechts Marathon links
Eigentlich ist meine Runde hier zu Ende. 1:44h im Halbmarathon = Ziel erreicht.
Aber als "Chefpacemaker" fehlt mir eine 3:30h Pace im Halbmarathon.
Da ich so nette Begleitung in Runde eins hatte mache ich einen kurzen Abstecher ins Ziel, um dann Runde zwei in Angriff zu nehmen. Mal sehen, wie weit ich den Marathon in Zielzeit 3:30h noch bringen kann. Eine Experiment, da ich seit August 2016 nicht mehr weiter als 31km am Stück gelaufen bin.

nach oben

Fortsetzung des Berichts